Copyright© 2015, Kinder- und Jugendclub «Glühwürmchen» e.V. Alle Rechte vorbehalten.

Unser Werdegang

Am Anfang war es wie so oft nur eine Idee. Im Jahre 2002 trafen sich ca. 10 Mütter, zum Teil mit pädagogischen Abschlüssen, in einem Bürgertreff im Stadtteil Univiertel in Augsburg, die ihre Kinder bei der Entwicklung und Bildung unterstützen wollten. Es entstand die Idee, einen Kinder und Jugendclub zu gründen, um allen Kindern diese Chance zu ermöglichen.  Es hat sich gezeigt, dass wir den Nerv der Zeit getroffen haben. Die Notwendigkeit, handeln zu müssen, um die Kinder sinnvoll zu beschäftigen und somit von der Straße zu holen und den durch Mundpropaganda ausgelösten Zuwachs an Kindern in unserem Club haben gezeigt, dass unsere Entscheidung richtig war. Zurzeit besuchen unseren Club ca. 250 Kinder und Jugendliche, im Alter von 1,5 bis 20 Jahren. Im Mai 2012 haben wir stolz unser 10-jähriges Jubiläum gefeiert. So eine Feier ist immer Anlass für eine Rückschau auf unsere Vereinsgeschichte aber auch eine Bestandsaufnahme der Gegenwart und einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft. In diesen 10 Jahren haben wir zusammen eine Menge erreicht. Wir haben unser Programm kontinuierlich ausgebaut und bieten neben den Fächern Mathematik, Sprach- und Leseförderung auch noch handwerklich arbeiten und Gestalten, Choreographie-, Gesangs- und Malunterricht an. Zahlreiche Projekte wie Spiele und kreatives Gestalten, Musik und Bewegung, Ausflüge, Feriensommerlager, Sportfeste, Schüler- und Lehrkräfteaustausche mit unseren Partnerstädten, Weihnachtsfeiern und unzählige Konzertauftritte sowohl im In- als auch im Ausland runden unser Betätigungsfeld ab. Der Kinderclub ist eine dynamische Initiative auf ehrenamtlicher Basis, die aus einem Netzwerk von Beziehungen und Freundschaften entstanden ist. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind Frauen und Männer mit einer pädagogischen Ausbildung, die aber auch, aus einer anderen Arbeit, Erfahrung in der Arbeit mit Kindern haben . Unser Kinder- und Jugendclub „Glühwürmchen“ ist beim Jugendverband Integration in der djo - Deutsche Jugend in Europa e.V. eingetragen. Aber auch die Eltern sind sehr eng in den Club eingebunden. Die vielfältigen Aufgaben des Elternbeirats machen Freude, erfordern aber auch einen Arbeitsaufwand, den die Elternbeiratsmitglieder in intensiver Zusammenarbeit mit Lehrkräften bewältigen.